Shop Name

 

Ersatzteile für Massey Ferguson Traktoren kaufen

Massey Ferguson ist ein US-amerikanischer Landmaschinenhersteller. Seinen Stammsitz hat er im Bundesstaat Georgia in der idyllischen Kleinstadt Duluth. Dieses Unternehmen kann auf eine über 170-jährige Tradition zurückblicken. Die bereits im Jahre 1853 gegründete Firma, produziert bis heute in erster Linie Traktoren, Mähdrescher und Aufsitzrasenmäher. Zudem werden auch Ballenpressen und Bodenbearbeitungsgeräte hergestellt. Seit den 1950er und 1960er Jahren hat dieses Unternehmen dabei konsequent expandiert. So gibt es mittlerweile Werke über die ganze Welt verteilt. Zudem hält Massey Ferguson Anteile an diversen Unternehmen, die insbesondere Traktoren und Mähdrescher fertigen.

Massey Ferguson hat Tradition                                                                         

Zu den Klassikern dieses Herstellers zählen u.a. der in den 1940er Jahren produzierte Traktor Massey Ferguson TE 20 ("Little Grey Fergie"). Er verfügte über die damals neuartige Dreipunkt- Aufhängung. Letztere ist auch heute noch in jedem modernen Traktor zu finden. In den 1960er Jahren produzierte Massey Ferguson MF 35X. Dieser setzte sich ebenfalls gegen die Konkurrenz durch. Bis 1964 wurden rund 390.000 Stück gebaut. Diese Traktoren wurden nicht nur in hohen Stückzahlen produziert, sondern waren teilweise noch Jahrzehnte erfolgreich im Einsatz. Aber auch bei Landmaschinen hat die Technik nicht halt gemacht, und so zählen die aktuellen Modelle dieses etablierten Herstellers zu den modernsten Landmaschinen der Welt. Dies gilt insbesondere für die hergestellten Traktoren. Eines der aktuellen Top-Modelle ist der MF 7800 S. Mit seinen 400 PS und seinem stufenloses Getriebe stellt er im Vergleich zu den Klassikermodellen natürlich einen Quantensprung dar. Ganz abgesehen von den vielen elektronischen Helfern, die es mittlerweile in modernen Großtraktoren gibt. Von einer Kabinenfederung, Lenkautomatik, Bordcomputer und Klimaanlage wagte man damals noch nicht mal ansatzweise zu träumen. Aber es gibt kleinere, bescheidenere Modelle, wie beispielsweise den MF 1500 mit seinen 32 PS. Er stellt einen vielseitigen Helfer dar, der zum Rasenmähen oder für kleinere Arbeiten aller Art eingesetzt werden kann.

Massey Ferguson Ersatzteile für höchste Qualitätsansprüche
Auf Grund der beständigen Qualität und daraus resultierenden Langlebigkeit, erfreut sich diese Marke unter Landwirten ungebrochener Beliebtheit. Landmaschinen erbringen jedoch materialzermürbende Arbeiten. Und so ist es kein Wunder, dass in regelmäßigen Abständen, sei es auf Grund von Wartungsarbeiten oder aber schlicht wegen Materialermüdung, Ersatzteile her müssen. Glücklicherweise werden für Massey Ferguson-Traktoren Ersatzteile aller Art angeboten. Von einem Wellendichtring oder einer Einspritzpumpe, über ein Typenschild bis hin zu einer Bedienungsanleitung, es lässt sich wirklich (fast) alles nachbestellen. Und genau das ist der große Vorteil eines bekannten Markenherstellers wie Massey Ferguson: Ersatzteile sind langjährig verfügbar, und das in einer vernünftigen Qualität. Selbstverständlich gibt es auch Ersatzteile von Drittanbietern, die vielleicht sogar etwas günstiger sind. Allerdings sollte man bedenken, dass Drittanbieter niemals in der Qualität des Original-Herstellers produzieren können. Letztlich handelt es sich nur um Nachbauten. Zudem kann man im schlimmsten Fall seine Garantieanspr
üche verlieren.

Zurück

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Parse Time: 0.678s